Was ist ein Displayport?

Was ist ein Displayport? Der Displayport, der auch aufgerufen werden kann DP ist ein digitales Display-Interface, das ursprünglich entwickelt wurde, um Computer mit ihren Displays zu verbinden. Diese Technologie wurde Ende der 2000er Jahre im kalifornischen Sillicon Valley entwickelt.

Eine der ersten Marken, die diese neue Technologie einführte, war Apfel im Jahr 2008 ein "Mini Display Port"-System in ihre Computer integriert. In 2009, Lenovo wird auch dieses neue System integrieren. 

In diesem Artikel werden wir sehen, was ein Display-Port ist und was der Unterschied zwischen Display-Port und HDMI ist. Wenn Sie mehr über die Hardware erfahren möchten, die Sie benötigen, um Easy Multi Display zu verwenden, lesen Sie unseren Artikel "Welche Digital Signage-Hardware sollte ich verwenden?"

Was ist ein Displayport?

Der Displayport ist ein digitaler Audio/Video-Anschluss für Displays, er ermöglicht die Übertragung von Ton und hochauflösendem Bild auf einen Bildschirm. Der Hauptvorteil des Displayports ist seine Bandbreitenkapazität und seine Audio-/Videoqualität, aber diese Technologie hat andere Technologien wie HDMI nicht ersetzt.

Verschiedene Arten von Displayports

Die verschiedenen Versionen des Displayports

Erste Version: DisplayPort 1.0

  • Unterstützt Datenraten von 10.9 Gbit/s
  • Hat einen bidirektionalen Aux-Kanal von 1 Mbit/s

Zweite Version: DisplayPort 1.2

  • Unterstützt Datenraten von 21.6 Gbit/s
  • Ermöglicht 4K bei 60 fps
  • Der Aux-Kanal hat eine Bandbreite von 720 Mbit/s und kann somit USB 2.0 und Ethernet tragen.


Dritte Version: DisplayPort 1.3

  • 32.4 Gbit/s Bandbreite
  • Ermöglicht zwei 4k-Streams mit 60 fps, einen 4k-Stream mit 120 fps und hochauflösendes 3D
  • Unterstützt 5K RGB-Display und 8K-Display

Vierte Version: Displayport 1.4

  • Neue Display Stream Compression 1.2 (DSC)-Technologie
  • Streamkomprimierung (3:1)
  • Ermöglicht 8k bei 30 IPS und 4k HDR bei 120 fps

Die Arten von Display-Ports

Wenn wir über verschiedene Arten von Display-Ports sprechen, sprechen wir von verschiedenen Anschlüssen und wir haben derzeit zwei davon, die "Standardanschluss" und das "Mini-Display-Port".

Der Standard-Port wird hauptsächlich für Videomonitore verwendet, während die Mini-Display-Ports an Computern und insbesondere Apple Macbooks verwendet werden.

Unterschiede zwischen Displayport und HDMI

Diese beiden Ports verwenden zwei verschiedene Arten der Datenübertragung, deshalb gibt es diese beiden Technologien, weil sie "unvereinbar" von HDMI zum Display-Port. Auf der einen Seite verwendet der Display-Port Niederspannungs-Differenzsignalisierung (LVDS) liefert 3.3 Volt. Auf der anderen Seite verwendet das HDMI die Übergangsminimierte Differenzsignalisierung (TMDS)-Technologie mit 5 Volt.

HDMI zu Display-Port

Die beiden Technologien sind auf diese Weise nicht kompatibel, seien Sie also sehr vorsichtig, da Sie Ihre Komponenten durch die Kombination dieser beiden Technologien verbrennen können. Nichts ist jedoch unmöglich, Sie können ganz einfach von HDMI auf Display-Port umschalten, indem Sie ein AV-over-IP DisplayPort-Encoder Dies ermöglicht es, den Stream in einen Videostream umzuwandeln und so Inkompatibilitätsprobleme zu vermeiden.

Zeigen Sie Port auf HDMI an

Auf diese Weise sind beide Formate über ein einfaches Kabel mit Displayport und HDMI-Buchse kompatibel. Tatsächlich verwendet dieser Kabeltyp eine Ausgangsspannung von 3.3 Volt und wandelt sie in 5 Volt um.

Um mehr darüber zu erfahren, was Displayport ist

Verschiedene Arten von HDMI

Verschiedene Arten von HDMI

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben